Pasta mit Kürbis und Spinat

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

Über die Pasta mit Kürbis und Spinat

Der Herbst steht vor der Tür und vor allem ein Gemüse befindet sich nun wieder auf der Speisekarte: Kürbis! Die vegetarische Pasta mit Kürbis und Spinat wird mit Hokkaido-Kürbis zubereitet. Dieser Kürbis hat einen nussigen Geschmack und ist in der Küche daher absolut beliebt. Das Besondere an dem Gemüse ist, dass du es nicht schälen musst. Hier ist die Schale essbar und steckt sogar voller besonders guter Nährstoffe. Es sind vor allem B-Vitamine, die der Hokkaido-Kürbis liefert

Hokkaido-Kürbisse lassen sich einfach verarbeiten. Wenn du zuvor noch nie einen Kürbis zubereitet hast, ist er der ideale Einstieg für dich! Er macht sich nicht nur in der Pasta mit Kürbis und Spinat hervorragend, sondern ist auch in Herbstsalaten, Suppen, Ofengemüse und Eintöpfen sehr beliebt. Wer ein Herbst- und Kürbisfan ist, ist mit diesem Rezept ideal beraten.

Kürbis und Spinat harmonieren perfekt miteinander. Sie bilden die optimale Grundlage für ein vegetarisches Herbstgericht wie die Pasta mit Kürbis und Spinat. Es geht schnell und einfach und kommt mit nur wenigen Zutaten aus. Dennoch schmeckt es absolut köstlich und ist obendrein auch noch gesund!

Du kannst die Pasta mit Kürbis und Spinat sowohl mittags als auch abends zubereiten. Da das Rezept einfach ist und die Zubereitung schnell geht, ist das herbstliche Gericht das ideale Mittagessen für Tage, an denen es schnell gehen muss.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So wird das herbstliche Gericht mit Kürbis und Spinat zubereitet:

1. Schritt

Wasche den Hokkaido-Kürbis gründlich. Schneide ihn danach mit einem scharfen Messer in der Mitte durch und entferne seine Kerne. Zerteile ihn anschließend in mundgerechte Würfel. Wasche auch den Spinat und hacke ihn grob.

2. Schritt

Erhitze in einem großen Topf Wasser für die Nudeln. Wenn es sprudelnd kocht, kannst du die Pasta in das Wasser geben und so lange kochen lassen, wie auf der Packung angegeben.

3. Schritt

Erhitze Öl in einer Pfanne und brate die Kürbiswürfel kurz darin an. Füge den Becher Sahne und das Nudelwasser hinzu. Lass alles zusammen aufkochen und reduziere die Hitze. Nun lässt du alles für etwa 8 Minuten köcheln. Der Kürbis sollte dabei vollständig weich werden.

4. Schritt

Füge Blattspinat und Gewürze hinzu. Rühre deine Soße immer wieder um und lass sie für etwa 1 Minute kochen.

5. Schritt

Wenn die Nudeln gar sind, kannst du sie durch ein Nudelsieb abgießen. Gib sie zur Soße und vermenge alles gut. Schmecke das Gericht noch einmal ab und würze bei Bedarf nach. Fertig ist deine Pasta mit Kürbis und Spinat!

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Lebst du vegan und möchtest daher keine Sahne zu der Pasta mit Kürbis und Spinat zugeben? Dann kannst du sie einfach durch eine pflanzliche Variante ersetzen. Schon ist deine Pasta vegan!

Wer keinen Spinat mag, kann die Zutat auch einfach weglassen. Es ändert sich an der Konsistenz des Gerichts nichts, wenn Spinat fehlt.

Das Rezept für die Pasta mit Kürbis und Spinat wird mit Penne gekocht. Möchtest du lieber andere Nudeln verwenden, kannst du das selbstverständlich tun! Nudelsorten wie Papardelle, Tagliatelle und Fettuccine eignen sich ebenfalls hervorragend.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save
  • Save

Pasta mit Kürbis und Spinat

Du kannst die Pasta mit Kürbis und Spinat sowohl mittags als auch abends zubereiten. Das herbstliche Rezept ist einfach und die Zubereitung geht schnell.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 200 g Nudeln (Penne)
  • 400 g Hokkaido Kürbis
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Handvoll Blattspinat frisch
  • 1 Becher Sahne (200g)
  • ca. 150 ml Nudelwasser
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Chili

Anleitungen
 

  • Kürbis waschen, entkernen und in mundgerechte Würfel schneiden. Den Blattspinat waschen und grob hacken.
  • Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  • Während die Nudeln kochen, Öl in eine Pfanne geben und den Kürbis darin kurz anbraten. Danach die Sahne und das Nudelwasser hinzugeben. Das ganze kurz aufkochen lassen und dann bei niedriger Hitze für ca. 8 Minuten köcheln lassen bis der Kürbis weich ist.
  • Nun den Blattspinat und die Gewürze zur Soße geben. Alles unter gelegentlichem Umrühren ca. 1 Minute kochen.
  • Zum Schluss die Nudeln durch ein Sieb abgießen und zur Soße geben und alles gut vermengen. Falls nötig nochmal abschmecken. Guten Appetit 🙂

Wenn du das Rezept nachmachst, poste es auf Instagram und markiere mich mit @colourfoodbook. Darüber freue ich mich immer sehr.

Mehr Rezepte

Gnocchi Pfanne mit Tomaten (schnell und einfach)

Gnocchi Pfanne mit Tomaten (schnell und einfach)

Gnocchi Pfanne mit Tomaten (schnell & einfach)Über die schnelle Gnocchi Pfanne mit TomatenDiese super leckere Gnocchi Pfanne mit Tomaten eignet sich sowohl als Mittag- als auch Abendessen. Die Zubereitung geht schnell und ist sehr einfach. Für dieses einfache...

mehr lesen
Einfache und schnelle Blätterteigstangen mit Käse

Einfache und schnelle Blätterteigstangen mit Käse

Schnelle & einfache Blätterteigstangen mit KäseÜber die schnellen & einfachen Blätterteigstangen mit KäseBist du auf der Suche nach einem schnellen und einfachen Rezept für einen köstlichen vegetarischen und schnellen Snack? Dann sind Blätterteigstangen mit...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Hi, ich bin Rose

Willkommen auf meinem Blog

Social Media

Folge mir auf

Instagram, TikTok & Pinterest

Kategorien