Pasta mit Mangold (einfach & schnell)

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

Über die Pasta mit Mangold

Wohl kaum ein Gericht ist so bekannt und beliebt wie Pasta! Nudeln kommen in verschiedenen Geschmacksrichtungen auf den Tisch, was sie zu einem wahren Allrounder macht. Meine Pasta mit Mangold ist unwiderstehlich cremig, enthält schmackhaftes Gemüse und ist obendrein auch noch richtig gesund

Mangold ist ein beliebtes Wintergemüse. Doch nicht nur in der kalten Jahreszeit lassen sich Mangold-Nudeln genießen – rund um das Jahr ist das vegetarische Gericht ein wahrer Genuss!

Mangold kannst du im Grunde das ganze Jahr über kaufen, sodass auch die Mangold-Nudeln so gut wie immer Saison haben. Bereits ab März findest du das Gemüse auf Märkten oder sogar im Supermarkt. Die Hauptsaison reicht von Juni bis September. Da Mangold jedoch auch sehr niedrige Temperaturen gut aushält, bezeichnen ihn viele als Wintergemüse. Also kannst du auch in der kalten Jahreszeit köstliche Pasta mit Mangold zubereiten.

Was passt besser zu Mangold als eine cremige, sahnige Soße? Unterstrichen wird der Geschmack mit Olivenöl und einer Zwiebel. Verträgst du keine Zwiebeln oder magst sie nicht, kannst du diese Zutat auch einfach weglassen. Das Wintergemüse kommt hervorragend mit einer minimalistischen Würze aus. Etwas Salz und Pfeffer reichen bereits aus, um deine Pasta mit Mangold außergewöhnlich schmecken zu lassen.

Die Pasta mit Mangold ist nicht nur ein gesundes und schmackhaftes Gericht. Mit meinem Rezept sind die Mangold-Nudeln im Nu zubereitet. So kannst du auch an einem stressigen Tag gesund und vegetarisch kochen. Ob zum Mittag- oder Abendessen – diese Pasta geht immer!

Mangold-Nudeln sind ein einfaches Rezept aus der vegetarischen Küche und damit auch perfekt für Anfänger geeignet. Wenn du also erst mit dem Kochen anfängst, lege ich es dir ans Herz, dieses vegetarische Rezept einfach einmal auszuprobieren.

 

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So werden die Mangold-Nudeln zubereitet:

1. Schritt

Pasta gemäß der Anleitung auf der Packung kochen.

2. Schritt

Mangold waschen und Stile von Blättern separieren. Die Stile fein und Blätter grob hacken.

3. Schritt

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel schälen, fein hacken und im Öl anschwitzen.

4. Schritt

Zuerst die Mangoldstiele in die Pfanne geben. (Die Stile haben eine längere Garzeit als die Blätter). Nach etwa 4-5 Minuten die Mangoldblätter hinzufügen und andünsten.

5. Schritt

Nach ca. 2 Minuten die Sahne hinzugeben. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und einige Minuten lang köcheln lassen.

6. Schritt

Die gekochten Nudeln zu den anderen Zutaten in die Pfanne geben und schön durchmischen. Gegebenenfalls noch etwas Salz und Pfeffer ergänzen.

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Ich verwende für meine Pasta mit Mangold übrigens Penne. Aufgrund ihres großen Durchmessers und ihrer gerippten Struktur eignen sich diese Nudeln besonders gut für sämige Soßen. Penne nehmen die Sahne-Soße der Mangold-Pasta problemlos auf, sodass jeder Bissen ein Hochgenuss ist. Eng verwandt mit Penne-Nudeln sind Rigatoni. Auch ihre Oberfläche ist aufgeraut, was sie zu einer beliebten Alternative macht.

Möchtest du lieber vegane Pasta mit Mangold zubereiten? Neben veganen Nudelprodukten gibt es auch zahlreiche Angebote für Sahne aus pflanzlichen Zutaten. Somit kannst du meine Zutatenliste einfach durch die vegane Variante ersetzen. Schon hast du herrlich-köstliche Mangold-Pasta ohne tierische Lebensmittel gezaubert!

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save
  • Save

Pasta mit Mangold (einfach & schnell)

Diese Pasta mit Mangold ist nicht nur ein gesundes und schmackhaftes Gericht. Mit meinem Rezept sind die Mangold-Nudeln im Nu zubereitet. So kannst du auch an einem stressigen Tag gesund und vegetarisch kochen. Ob zum Mittag- oder Abendessen – diese Pasta geht immer!
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 2

Zutaten
  

  • 200 g Nudeln Penne
  • 350 g Mangold
  • 1 mittelgroße Zwiebel rot
  • 1 Becher Sahne 200g
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  • Den Mangold waschen und in Stile und Blätter trennen. 
  • Die Stile fein und die Blätter grob hacken. 
  • Zwiebel fein hacken. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. 
  • Zuerst die Mangoldstiele in die Pfanne geben, da diese eine längere Garzeit haben als die Blätter. Nach etwa 4-5 Minuten die Mangoldblätter hinzufügen und andünsten. 
  • Nach ca. 2 Minuten die Sahne hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und das ganze einige Minuten köcheln lassen.
  • Die gekochten Nudeln in die Pfanne geben und alles schön durchmischen. Falls nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann kann schon serviert werden. 

Wenn du das Rezept nachmachst, poste es auf Instagram und markiere mich mit @colourfoodbook. Darüber freue ich mich immer sehr.

Mehr Rezepte

Bunter Orzo Nudelsalat – Schnell, einfach und lecker

Bunter Orzo Nudelsalat – Schnell, einfach und lecker

Bunter Orzo Nudelsalat – Schnell, einfach und leckerÜber den Orzo Nudelsalat Ein mediterraner, leichter Salat, der schnell zuzubereiten ist und lecker schmeckt, satt macht und farblich auch noch etwas hermacht - klingt zu perfekt, um wahr zu sein? Doch das muss nicht...

mehr lesen
Schnelle Tortilla Pizza

Schnelle Tortilla Pizza

Schnelle Tortilla PizzaÜber die schnelle Tortilla PizzaEine schnelle Tortilla Pizza ist eine großartige Alternative zu einer herkömmlichen Pizza, denn sie ist nicht nur einfach und schnell zuzubereiten, sondern auch unglaublich lecker und frisch. Zudem schlägt sie die...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Hi, ich bin Rose

Willkommen auf meinem Blog

Social Media

Folge mir auf

Instagram, TikTok & Pinterest

Kategorien