Vegane Karotten Muffins

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

Über die veganen Karottenmuffins

Muffins bieten sich perfekt als köstliche Leckerei für Zwischendurch an. Vor allem vegane Karottenmuffins überzeugen durch ihre feine Süße und saftige Konsistenz – und das ganz ohne Ei und tierische Produkte! Um die kleinen Küchlein zu zaubern, benötigst du nicht mal viele Zutaten und kannst sie im Handumdrehen zubereiten. Das Rezept, das ich dir hier vorstelle, ist nicht nur vegan und einfach nachzumachen, sondern eignet sich auch perfekt für Ostern – nach den grauen Winterwochen stellen die veganen Karottenmuffins somit einen erfrischenden Farbtupfer dar.

Die kleinen Köstlichkeiten eignen sich vor allem als leckerer Snack für Zwischendurch oder als Dessert und können auf verschiedene Weise verfeinert und verziert werden, sodass garantiert jeder auf seinen Geschmack kommt.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So werden die Karotten-Muffins zubereitet:

1. Schritt

Zuerst schälst du die Karotten und reibst sie grob oder fein – je nachdem, wie du die Karottenstückchen am liebsten in deinen Muffins magst. Stelle die Karotten danach erstmal zur Seite.

2. Schritt

Dann legst du ein Muffinblech mit Muffinförmchen aus und heizt den Backofen auf 180 Grad Ober und Unterhitze vor.

3. Schritt

Gib Mehl, Backpulver und Zimt in eine Schüssel und vermische die Zutaten miteinander.

4. Schritt

Als nächstes gibst du den Mandeldrink, das Öl und den Zucker in eine separate Schüssel und verrührst alles.

5. Schritt

Danach vermengst du trockene und nasse Zutaten zu einem glatten Teig und hebst anschließend die geriebenen Karotten unter.

6. Schritt

Im nächsten Schritt verteilst du nun die Masse gleichmäßig auf die Muffinförmchen.

7. Schritt

Backe die Karottenmuffins im vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten bis sie goldbraun und durchgebacken sind und lasse sie anschließend auskühlen.

8. Schritt

Als Letztes widmest du dich der Glasur. Hierfür verrührst du den Puderzucker mit dem Zitronensaft. Ist die Glasur fertig, verteilst du sie auf den veganen Karottenmuffins.

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Anstatt des Dinkelmehls kannst du auch Weizenmehl verwenden, das sich genauso gut für die Muffins eignet.

Fans von Nüssen können die veganen Karottenmuffins auch mit Walnüssen oder Mandeln verfeinern, je nach Geschmack ist alles erlaubt.

Wer auf Schokolade nicht verzichten möchte, tauscht die Zuckergussglasur durch eine Schokoladenglasur aus, die sich ebenfalls großartig auf den veganen Karottenmuffins macht. Eine weitere Alternative zur Glasur ist ein veganes Frischkäse-Frosting, das zusammen mit den veganen Karottenmuffins eine köstliche Kombination darstellt, die sowohl süß als auch cremig ist

Die veganen Karottenmuffins können allerdings auch einfach mit etwas Puderzucker bestreut werden – eine weitere schnelle und simple Möglichkeit, den Muffins das gewisse Etwas zu verleihen.

Um den Karottenmuffins den letzten Osterschliff zu verpassen, können die kleinen Küchlein mit entsprechender Osterdekoration, wie z.B. kleinen Marzipan-Karotten verziert werden. Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt

Hast du schon mal etwas Veganes zu Ostern gebacken? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen.

 

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save
  • Save

Vegane Karotten Muffins

Diese veganen Karotten Muffins sind nicht nur lecker, sondern auch im Handumdrehen zubereitet. Sie eignen sich vor allem als leckerer Snack für Zwischendurch oder auch als Dessert.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 6 Muffins

Zutaten
  

  • 120 g Karotten geschält
  • 150 g Dinkelmehl Type 630
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 70 g Zucker
  • 75 g Mandeldrink ungesüßt
  • 50 ml neutrales Öl z.B. Rapsöl

Anleitungen
 

  • Als Erstes die Karotten schälen und grob oder fein reiben und bei Seite stellen.
  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen.
  • Mehl, Backpulver und Zimt in eine Schüssel geben und vermischen.
  • Mandeldrink, Öl und Zucker in eine separate Schüssel geben und miteinander verrühren.
  • Dann trockne und nasse Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend die geriebenen Karotten unterheben.
  • Nun die Masse auf die Muffinförmchen gleichmäßig verteilen.
  • Die Karottenmuffins im vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.
  • Für die Glasur 30g Puderzucker mit ca. 1 EL Zitronensaft verrühren und auf die ausgekühlten Muffins geben.

Wenn du das Rezept nachmachst, poste es auf Instagram und markiere mich mit @colourfoodbook. Darüber freue ich mich immer sehr.

Mehr Rezepte

Gnocchi Pfanne mit Tomaten (schnell und einfach)

Gnocchi Pfanne mit Tomaten (schnell und einfach)

Gnocchi Pfanne mit Tomaten (schnell & einfach)Über die schnelle Gnocchi Pfanne mit TomatenDiese super leckere Gnocchi Pfanne mit Tomaten eignet sich sowohl als Mittag- als auch Abendessen. Die Zubereitung geht schnell und ist sehr einfach. Für dieses einfache...

mehr lesen
Einfache und schnelle Blätterteigstangen mit Käse

Einfache und schnelle Blätterteigstangen mit Käse

Schnelle & einfache Blätterteigstangen mit KäseÜber die schnellen & einfachen Blätterteigstangen mit KäseBist du auf der Suche nach einem schnellen und einfachen Rezept für einen köstlichen vegetarischen und schnellen Snack? Dann sind Blätterteigstangen mit...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Hi, ich bin Rose

Willkommen auf meinem Blog

Social Media

Folge mir auf

Instagram, TikTok & Pinterest

Kategorien