Vegane Bananenmuffins mit Erdnussmus und Schokodrops

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

Über die veganen Bananenmuffins mit Erdnussmus und Schokodrops

Es ist kein Geheimnis, dass man auch in der veganen Küche absolut köstliche Backwaren zubereiten kann. Die veganen Bananenmuffins mit Erdnussmus und Schokodrops sind nicht nur absolut köstlich, sondern kommen auch ohne tierische Inhaltsstoffe aus. Des Weiteren sind sie schnell zubereitet und du benötigst nur wenige Zutaten. So einfach gehen vegane Bananenmuffins mit Erdnussmus und Schokodrops!

Besonders lecker sind die Muffins wegen der Kombination aus Banane und Erdnussmus. Die Schokodrops runden die Kreation geschmacklich perfekt ab. Dieses Geschmackserlebnis lohnt sich wirklich. Dabei benötigst du nicht einmal ausgefallene oder komplizierte Zutaten. Ganz im Gegenteil: Die meisten der Zutaten, die du für die veganen Bananenmuffins mit Erdnussmus und Schokodrops benötigst, hast du womöglich bereits zu Hause.

Bei den veganen Bananenmuffins mit Erdnussmus und Schokodrops handelt es sich übrigens um das ideale Rezept, um überreife Bananen zu verarbeiten. Wer kennt es nicht: Die Bananen in der Obstschale werden schon leicht braun und eignen sich nur noch bedingt für den direkten Verzehr. Dann ab damit in die veganen Bananenmuffins! Übrigens gilt: Je reifer die Bananen sind, desto weniger Zucker wird benötigt. Denn überreife Bananen enthalten von Natur aus schon so viel Süße, dass deine Muffins absolut köstlich werden.

Die einfachen veganen Bananenmuffins eignen sich perfekt für jeden Überraschungsbesuch, da sie sehr schnell zubereitet sind. Aber auch als Mitbringsel auf eine Party oder als Ergänzung eines leckeren Picknicks eignen sie sich optimal. Du kannst die veganen Bananenmuffins auch einfach als Snack für zwischendurch genießen.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So werden die einfachen veganen Muffins zubereitet:

1. Schritt

Heize den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. Bestücke dein Muffinblech schon einmal mit Muffinförmchen und stelle es zur Seite.

2. Schritt

Vermische die trockenen Zutaten, zu denen Mehl, Backpulver, Salz und Zucker gehören, miteinander in einer großen Schüssel.

3. Schritt

Verdrücke in einer weiteren Schüssel die Banane mit einer Gabel. Vermische das Bananenmus mit dem Erdnussmus, dem Öl und der Mandelmilch.

4. Schritt

Vermenge nun die trockenen und die nassen Zutaten in der großen Schüssel miteinander und rühre so lange, bis ein glatter Teig entstanden ist. Hebe vorsichtig die Schokodrops unter.

5. Schritt

Verteile den Teig für deine Bananenmuffins mit Erdnussmus und Schokodrops auf die Muffinförmchen, die du im ersten Schritt vorbereitet hast.

6. Schritt

Im vorgeheizten Backofen rund 25 Minuten backen. Muffins auskühlen lassen und anschließend aus der Form nehmen.

Zutaten, die ersetzt werden können 

Falls du keine Erdnüsse verträgst oder den Geschmack nicht magst, kannst du das Erdnussmus durch jedes andere Nussmus ersetzen. So eignet sich zum Beispiel auch Mandelmus hervorragend für das Rezept.

Die Bananenmuffins mit Erdnussmus und Schokodrops müssen außerdem nicht unbedingt mit Dinkelmehl gebacken werden. Wenn du kein Dinkelmehl zu Hause hast, kannst du auch auf Weizenmehl ausweichen. An dem Teig ändert sich dadurch nichts.

Bei den Schokodrops hast du die freie Wahl. Die meisten veganen Schokodrops haben einen Zartbitter-Geschmack. Wenn die Bananenmuffins mit Erdnussmus und Schokodrops jedoch nicht zwingend vegan sein müssen, kannst du auch welche aus Vollmilch-Schokolade oder aus weißer Schokolade verwenden.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save
  • Save

Vegane Bananenmuffins mit Erdnussmus und Schokodrops

Die einfachen veganen Bananenmuffins eignen sich perfekt für jeden Überraschungsbesuch, da sie sehr schnell zubereitet sind. 
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 8

Zutaten
  

  • 1 Banane reif
  • 150 g Dinkelmehl Type 630
  • 1 TL Backpulver
  • 40 g Zucker
  • 50 ml Öl (z.B.) Rapsöl
  • 60 ml Mandelmilch ungesüßt
  • 2 EL Erdnussmus ungesüßt
  • 40 g Schokodrops zartbitter
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Dann ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen und bei Seite stellen.
  • Alle trocknen Zutaten (also Mehl, Backpulver, Salz und Zucker) in einer großen Schüssel miteinander vermischen.
  • In einer separaten Schüssel: Banane mit einer Gabel zerdrücken. Dann Erdnussmus, Öl und die Mandelmilch dazugeben und alles miteinander verrühren.
  • Dann trockne und nasse Zutaten mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend die Schokodrops unterheben.
  • Nun die Masse auf die Muffinförmchen gleichmäßig verteilen.
  • Die Bananenmuffins mit Erdnussmus und Schokodrops für ca. 25 Minuten backen. Lass die Muffins auskühlen, bevor du sie aus der Form holst.

Wenn du das Rezept nachmachst, poste es auf Instagram und markiere mich mit @colourfoodbook. Darüber freue ich mich immer sehr.

Mehr Rezepte

Gnocchi Pfanne mit Tomaten (schnell und einfach)

Gnocchi Pfanne mit Tomaten (schnell und einfach)

Gnocchi Pfanne mit Tomaten (schnell & einfach)Über die schnelle Gnocchi Pfanne mit TomatenDiese super leckere Gnocchi Pfanne mit Tomaten eignet sich sowohl als Mittag- als auch Abendessen. Die Zubereitung geht schnell und ist sehr einfach. Für dieses einfache...

mehr lesen
Einfache und schnelle Blätterteigstangen mit Käse

Einfache und schnelle Blätterteigstangen mit Käse

Schnelle & einfache Blätterteigstangen mit KäseÜber die schnellen & einfachen Blätterteigstangen mit KäseBist du auf der Suche nach einem schnellen und einfachen Rezept für einen köstlichen vegetarischen und schnellen Snack? Dann sind Blätterteigstangen mit...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Hi, ich bin Rose

Willkommen auf meinem Blog

Social Media

Folge mir auf

Instagram, TikTok & Pinterest

Kategorien