Vegane Mini Blaubeer-Pancakes

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

Über die veganen Mini Blaubeer-Pancakes

Es gibt nichts Besseres, als an einem gemütlichen Sonntagmorgen aufzuwachen und ein köstliches Frühstück zu genießen. Und wenn es um Frühstück geht, gibt es kaum etwas, das so sehr geliebt wird wie Pancakes. Vegane Mini Blaubeer-Pancakes sind die perfekte Frühstücksidee, können aber auch zu jeder anderen Tageszeit gegessen werden. Und das Beste daran ist: die Pancakes werden vegan zubereitet, sodass niemand auf sein Lieblingsfrühstück verzichten muss.

Was genau sind vegane Mini Blaubeer-Pancakes?

Mini Blaubeer-Pancakes sind genau das, wonach sie klingen – kleine, fluffige Pfannkuchen, die mit Blaubeeren gemacht werden. Aber was macht sie vegan? Im Grunde genommen wird der traditionelle Pancake-Teig durch eine pflanzliche Alternative ersetzt.

In diesem Blog Beitrag stelle ich dir ein einfaches Rezept für vegane Mini Blaubeer- Pancakes vor, die unglaublich lecker schmecken und zeitgleich schnell zuzubereiten sind. Das Besondere an diesem Rezept: der Pancake Teig wird ohne Weizenmehl, ohne Banane und ohne Industrie-/Haushaltszucker hergestellt.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save

So werden die veganen Mini Pancakes mit Blaubeeren zubereitet:

1. Schritt

Verrühre als erstes Hafermehl, Backpulver, Apfelmus und Mandelmilch zu einem glatten Teig und hebe danach die Blaubeeren unter den Teig.

2. Schritt

Als nächstes erhitzt du etwas Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze. Forme mit Hilfe eines Löffels anschließend die Mini Pancakes.

3. Schritt

Backe die Mini Pancakes für ca. 1-2 Minuten goldbraun, wende sie dann und backe sie von der anderen Seite ebenfalls ca. 1-2 Minuten.

4. Schritt

Die fertigen Mini Blaubeer-Pancakes beispielsweise mit Ahornsirup servieren und genießen.

Diese Zutaten kannst du ersetzen

Wer Mandelmilch nicht mag, kann auch auf Sojamilch oder Hafermilch zurückgreifen.

Naschkatzen, die ihre Blaubeer-Pancakes extra süß bevorzugen, haben die Auswahl aus einer Vielzahl von Süßungsmitteln, wie z.B. Ahornsirup, Agavendicksaft oder Kokoszucker, denn das ist das Schöne an den veganen Mini Pancakes: sie können individuell an jeden Geschmack angepasst werden.

Toppings

Um das Beste aus den veganen Mini Pancakes rauszuholen, sind Toppings unverzichtbar.

Hierfür eignen sich vor allem frische Früchte wie Beeren und Bananen, die in Scheiben geschnitte auf den Pancakes serviert werden können. Um den veganen Mini Pancakes eine tropische Note zu verleihen, eignen sich Kokosraspeln oder Kokosnusscreme.

Wer es knackig mag, kann Nüsse und Samen, wie beispielsweise gehackte Mandeln, Walnüsse oder Sonnenblumenkerne auf seinen Mini Blaubeer-Pancakes verteilen. Ein weiteres Topping, das sich hervorragend auf Pancakes macht, sind pflanzliche Joghurts, wie z.B. Sojajoghurt oder Kokosnussjoghurt, die eine cremige Ergänzung zu den Pancakes sein können. Aber auch klassische Toppings wie Schokosauce oder Schokodrops eignen sich, um den veganen Mini Blaubeer-Pancakes eine zusätzliche süße Note zu verleihen. Wie immer gilt: je nach Geschmack ist alles erlaubt.

Rezept für veganen Kuchen mit Brombeeren.
  • Save
  • Save

Vegane Mini Blaubeer-Pancakes

Dieses einfache Rezept für vegane Mini Blaubeer-Pancakes ist schnell zubereitet und ist unglaublich lecker.
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 8 Minuten
Gesamtzeit 13 Minuten
Portionen 1

Zutaten
  

  • 80 g Hafermehl
  • ½ TL Backpulver
  • 3 EL Apfelmus ungesüßt
  • ca. 80 ml Mandelmilch ungesüßt
  • 60 g Blaubeeren frisch

Anleitungen
 

  • Hafermehl, Backpulver, Apfelmus & Mandelmilch zu einem glatten Teig verrühren. Dann die Blaubeeren unter den Teig heben.
  • Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Mit Hilfe eines Löffels Mini Pancakes formen.
  • Die Pancakes für ca. 1-2 Minuten goldbraun backen, dann wenden und von der anderen Seite ebenfalls ca. 1-2 Minuten backen.
  • Die fertigen Mini Blaubeer-Pancakes mit Ahornsirup servieren und genießen.

Wenn du das Rezept nachmachst, poste es auf Instagram und markiere mich mit @colourfoodbook. Darüber freue ich mich immer sehr.

Mehr Rezepte

Vegane Bananenmuffins mit Erdnussmus und Schokodrops

Vegane Bananenmuffins mit Erdnussmus und Schokodrops

Vegane Bananenmuffins mit Erdnussmus und Schokodrops Über die veganen Bananenmuffins mit Erdnussmus und SchokodropsEs ist kein Geheimnis, dass man auch in der veganen Küche absolut köstliche Backwaren zubereiten kann. Die veganen Bananenmuffins mit Erdnussmus und...

mehr lesen
2 erfrischende Sommerrezepte mit Mango

2 erfrischende Sommerrezepte mit Mango

2 erfrischende Sommerrezepte mit MangoIn diesem Blog Post stelle ich dir zwei erfrischende Sommerrezepte mit Mango vor, die den perfekten Genuss für heiße Tage darstellen. Die Rezepte sind superleicht und schnell umzusetzen und sorgen für eine köstliche...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Hi, ich bin Rose

Willkommen auf meinem Blog

Social Media

Folge mir auf

Instagram, TikTok & Pinterest

Kategorien